Delegiertenversammlung REMS

von Thomas Hug

Am Samstag 7. April 2018 fand die ordentliche Delegiertenversammlung statt.

Die ordentlichen Geschäfte wurden alle ohne Probleme durch gewunken. Der HC Leukergrund stellte den Antrag, dass die Statuten betreffend qualifizierten Spieler leicht abgeändert werden. Dieser Antrag wurde von den Delegierten einstimmig angenommen. Neu können somit Spieler welche in den Junioren A oder B (ev. stellt der EHC Raron eine Mannschaft) lizenziert sind, auch in der REMS spielen.

Der Vorstand stellte den Antrag, dass in der REMS B kein Körperspiel erlaubt ist. Nach einigen Diskussionen wurde der Antrag von den Delegierten relativ klar abgelehnt.

Des weiteren sucht der Vorstand weiterhin ein Aktuar. Auf die DV fand sich leider niemand der diesen Posten übernehmen möchte.

Zurück